FSC Import BMW CIC E/F

Wie installiert man Patch für CIC HU (Head Unit)

1.copie_scr.sh auf USB Stick kopieren (FAT32). Empfohlene Größen 2, 4 oder 8 GB.

2.Zündung an (am besten Ladegerät anschließen oder den Motor starten).

3.Warten Sie bis das System vollständig hochgefahren ist (ca. 60s),stecken Sie den USB Stick im Handschuhfach ein oder (falls nicht vorhanden) in der Mittelkonsole ein.

4.Nach 5-10s Rebootet das System und auf dem Display erscheint das Bootloader Logo.

5.USB Stick abziehen und warten (ca. 60s).6.USB Stick wieder einstecken.

7.Nach 5-6 Minuten bootet das CIC HU in den normalen Modus (In der Zeit kann das Display auch schwarz bleiben, Hauptsache der Lüfter läuft noch auf vollen Touren).

8.Im Normalmodus angekommen, ziehen wir zum letzten Mal den USB Stick ab.

9.Der Patch ist integriert und die FSCs können jetzt eingespielt werden.

 

Wie importiert man nicht standardisierte FSCs in die F Serie

1.Starten Sie E-Sys, stellen Sie die Verbindung zum Fahrzeug her und Codieren Sie das Automit dem richtigen FA und der original Fahrgestellnummer des Autos.

2.Öffnen Sie die Seite “FSC-Extended” im Bereich “Expert Mode”, geben Sie “0x63” im Feld“Diagnostic Address(hex)” und drücken Sie die Taste “Identify”.

Nach paar Sekundenerscheint im Feld “Base Variant:” der Text “HU_CIC”.

3.Wählen Sie “WriteDataByIdentifierVIN”, drücken Sie die Taste “>>”, gebe die komplette original Fahrgestellnummer.
Drücken Sie Taste “Start”, im Feld Log erscheint “ok”.

4.Entferne wieder “WriteDataByIdentifierVIN” aus dem rechten Fenster mit der Taste “<<”.

5.Entpacke das Archiv mit den FSCs.
Am besten nach C:\DATA\SWT.6.Wählen Sie “StoreSIGCert”, drücke “>>” und öffne die Datei “SIG.der” aus dem bereits entpackten Ordner.

7.Wähle “CheckSIGCert” und drücke “>>”.
Gebe  “0x1B” im Feld “Application number (hex/dec)” und “0x01” im Feld “Upgrade index (hex/dec)” ein. Drücke die Taste “Start” und stellen Sie sicher dass die beiden Antworten “ok” sind.

8.Entfernen  “StoreSIGCert” & “CheckSIGCert” aus dem rechtem Fenster mit dem drücken der Taste “<<”.
9.Wähle  “StoreFSCCert” aus, drücke  “>>” und öffnen Sie die Datei“001B0001.der” aus dem Archiv.

10.Wähle  “CheckFSCCert” und drücke die Taste “>>”.
Dasselbe machst du auch mit “StoreFSC” und “CheckFSC”.

11.Drücke jetzt die obige Taste “…” und wähle die Datei “00170001.fsc” aus dem Archiv.
Die Felder “Application number (hex/dec)” und “Upgrade index (hex/dec)” übernehmen automatisch die für die Datei benötigte Werte.

 

12.Drück  “Start” und stelle  sicher das alle 4 Antworten “ok” sind.
Wiederhole die gleichen Arbeiten wie mit “00170001.fsc”, auch mit“00190001.fsc”, “001B0001.fsc”, “006F0001.fsc”,“009B0001.fsc”, “009C0001.fsc”.

13.Leere das rechte Fenster mit der Taste “<<”.

14.Jetzt wähle “GetStatus”, drücken “>>”, danach “Start”.
Blättere das Log Fenster und stelle sicher dass bei jedem “FSCSCertStatus” und “FSCStatus” “accepted” steht.

FSCs wie Arabische Sprache oder Satelliten Tuner müssen nicht eingespielt werden, es seiden, die dazu nötige Hardware ist verbaut.

“AppNr./UpgrIdx 40(0x28)” ist nur die Kurzform für den FSC der Karte.
Sein “Upgrade Index” hängt von der Aktualität der Karte.
Im Fall “rejected” einfach aus 1B einen generieren und über iDrive eintippen.

 


Wie importiert man nicht standardisierte FSCs in die E Serie

1.EDIABAS mit D-CAN, K-line oder ICOM muss eingerichtet sein.
Codiere  das CIC mit NCS Expert auf den richtigen FA und die original Fahrgestellnummer des Fahrzeugs.

2.Entpacke das Archiv mit den FSCs.
3.Starte FS-Tool2 und stelle die Verbindung her.

4.Öffne die Seite “Configuration”, drücke die Taste “Search” auf der Höhe “SigCertificate” und öffne die Datei “SIG.der” aus dem bereits entpackten Archiv.

5.Drücke die Taste “Search” auf der Höhe “FSCS Certificate” und öffne die Datei “00170001.der” aus dem Archiv.

6.Öffne die Seite “SWT Develop”, wähle  “STORE_SIG_CERT” und drücke die Taste “=>”. Wiederhole das gleiche mit “CHECK_SIG_CERT”.

7.Drücke  “Execute” und stelle sicher dass die 2 Antworten “successful” sind.

8.Entferne die Einträge aus dem rechten Fenster mit der Taste “<=”.

9.Öffne die Seite “Parameter” und gebe die original Fahrgestellnummer des Autos ein.

10.Kehre zu der Seite “SWT Develop” und füge “SET_VIN” hinzu.

11.Drücke  “Execute” und stelle sicher dass die Antwort “successful” ist.

12.Entferne die Einträge aus dem rechten Fenster mit der Taste “<=”.
13.Wähle jetzt die Parameter “STORE_FSCS_CERT”, “CHECK_FSCS_CERT”, “STORE_FSC”,“CHECK_FSC”.
Drücke die Taste ”Load from…” auf der Höhe “Freischaltcode:” und öffne  “00170001.fsc” aus dem Archiv.

14.Drücke “Execute” und stellen Sie sicher dass die 4 Antworten “successful” sind.

15.Wiederhole  den Vorgang mit “00190001.fsc”, “001B0001.fsc”, “006F0001.fsc”,“009B0001.fsc”, “009C0001.fsc”.

16.“AppNr./UpgrIdx 40(0x28)” ist nur die Kurzform für den FSC der Karte.
Sein “Upgrade Index”hängt von der Aktualität der Karte. Im Fall “rejected” einfach aus 1B einen generieren und über iDrive eintippen.

CIC FSCs nach der Applikation

Nummer

0017 – Sprachsteuerung

0019 – Professionelles Navigationsystem

001B – Aktivierung Navigation

0028 – FSC Code Karte Europa

006F – Satelliten Radio (US Markt)

009B – Arabische Sprache009C – BMW Apps