CIC – TV/Video-Eingang ohne Emulator

Auf diese Weise könnt Ihr euch günstig eine VIDEO/TV Eingang schaffen (zB. Raspberry und Multimedia).

Kein Emulator erforderlich.

Holen Dir ein abgeschirmtes
Video Kabel Digital [Composite Video Kabel, Koaxial Video Kabel 75 Ohm],

Ein paar Buchsenkontakte:
Buchsenkontakt MQS 0.2-0.35 MM²/SN 1er 3er 5er 6er 7er X1 X3 X5 X6 Z3 Z4 Z8 MINI (61131383776)

Evtl. dieses Tool noch zulegen, wenn ihr mehr mit Steckern und Buchsen bastelt
KFZ Kabel Stecker Ausbau Werkzeug

Entferne den Quadlock auf der Rückseite des CIC und wähle ein FBAS aus wo du eine MQS Stecker einsteckst

Codierung:
Fügen Ausstattungscode $601
Codiere CAS und NFRM – und danach das CIC mit leerer .MAN Datei

 

Danach stehen im CIC folgenden Werte zur Verfügung

TVM_VARIANTEN = vm_l4_most_fkat

TV = wert_21 (oder 22 oder 23)

 

Folgendes hängt davon ab, welche Fbas-Socke Ihr verwendet:
FBAS1 = +18 -28
GND 27 (wert_21)

FBAS2 = +19 -26
GND 25 (wert_22)

FBAS3 = +21 -24
GND 23 (wert_23)

Eine Interessante Anleitung zum Thema findet ihr hier, was den Quadlock Stecker angeht..