Fahrzeugauftrag ändern F/G Modelle

Fahrzeugauftrag ändern an BMW F/G-Modellen (Nachrüstungen eintragen/entfernen)

Um den Fahrzeugauftrag an BMW F-Modellen zu verändern, kann E-SYS verwendet werden.

Was wird benötigt?

  • E-Sys (in einer aktuellen Version, wie 3.32.0)
  • Aktuelle PsdzData-Files FULL <-

Achtung wenn ihr alle STG nach den ändern des Fahrzeugauftrags neu codieren wollt, müsst ihr das "ACSM" = "Advanced Crash Safety Module" vorher sperren !

 

 

  1. E-SYS starten
  2. Verbinden-Button auswählen
  3. Baureihe auswählen (ohne „_Direct“), „Connection via VIN“ auswählen und „Verbinden“-Button betätigen
  4. „Expertenmodus“ auswählen
  5. „Codieren“ auswählen
  6. Unter „Vehicle Order“ den „Read“-Button und dann den „Edit“-Button betätigen
  7. E-SYS wechselt nun zum FA-Editor
  8. Rechtsklick auf „FA“ -> „Calculate FP“
  9. Im“FA-List“-Reiter „SALAPA-Element“ auswählen
  10. Im linken, unteren Feld den FA bearbeiten (Einfügen oder Entfernen), eine Liste der FA’s findet man hier: SA Listen – Ausstattung Codes BMW
  11. Anschließend Rechtsklick auf „FA“-> „Calculate FP“
  12. Wenn keine Fehlermeldung ausgegeben wird, Speichern-Button betätigen
  13. „Expertenmodus“ auswählen
  14. „VCM“ auswählen
  15. Im „Vehicle Order“-Feld die eben gespeicherte FA-Datei öffnen
  16. Rechte Maustaste auf „FA“-> „Calculate FP“
  17. Unten „VCM Master“-Tab öffnen
  18. „Write FA FP“ betätigen
  19. Der Fahrzeugauftrag wurde nun hinzugefügt/entfernt
  20. Um den FA nun zu überprüfen kann der „Read FA FP VIN“-Button betätigt werden
  21. Anschließend ist noch eine Codierung der Steuergeräte notwendig, die durch diesen Fahrzeugauftrag beeinflusst werden (z.B.: FEM/CAS/BDC im Falle eines Batteriewechsels). Im Zweifel können alle Steuergeräte codiert werden:
    1. Expertenmodus öffnen
    2. „Read ECU“ bzw. „ECU lesen“
    3. Rechte Maustaste auf das zu codierende Steuergeräte -> „Codieren“
    4. Schritt 3 für alle zu codierenden Steuergeräte wiederholen.