Sa. Nov 26th, 2022

Alpi*a Sport 8HP70 codieren

 

ESYS 3.33 oder höher am besten verwenden
und die neusten PSdZData Full-Edition (ca 220GB) unbedingt implementieren

Codierer Ausstattung beachten & Immer ein Ladegerät anschließen

Komplette SA Liste hier: SA Listen – Ausstattung Codes BMW

Typenschlüsseln findet ihr hier: https://www.bimmerarchive.org/e-code/

Hinzufügen der VO:

931 = Winter- statt Sommerreifen ab Werk (optional)
920 = Alpin* ohne Brief
9XA = Alpin* Package

(Anleitung: Mit Esys Ausstattung hinzufügen)
Neue FA muss verifiziert werden, bevor sie ins Auto geschrieben werden kann.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf FA und berechnen Sie FP wieder.
Wenn der eingegebene FA falsch ist, wird ein Fehler angezeigt.
Zum Beispiel ist „DDD“ nicht korrekt FA und E-sys zeigt eine Fehlermeldung an. (ignorieren)
Nachdem FP berechnet wurde, speichern Sie den neuen FA

 

Produktionsdatum 1211 oder höher

Typenschlüssel

XA71 für F10 / F06

3E51 für F30

 

iStufe wählen 11-09-507 oder höher

1. Komfort Modus
2. TAL – Berechnung
3. Auf LESEN klicken
4. Auf FA Ordner klicken und SPEICHERN (1.xml)
5. Rechts auf LESE ECU klicken
6. Unter SVTL_SOLL – Bau iSutfe und Ziel iStufe wählen (Gesamtflash)
7. Berechnen klicken und anschließend auf SPEICHERN (2.xml)
8. Unten unter Punkt TAL, berechnen klicken und speichern (3.xml)

Auf EXPERT Modus wechseln

1. TAL Abarbeitungen
2. TAL Laden 3.xml
3. Unter SVT SOLL 2.xml auswählen
4. Unter FA auf LESE VCM klicken
5. alle HAKEN weg klicken

NUR bei EGS folgendes auswählen – blFLASH, swDEPLOY, cdDEPLOY

AUF START KLICKEN UND BESTÄTIGEN

Update dauert bis zu 3 Minuten.

Nach dieser Prozedur in ISTA-D / Rheingold reingehen und alle EGS Fehler löschen

FERTIG

Alpin* EGS Software

 

 

 

Produkt Antriebsart Gangzahl Eingangsdrehmoment (NM)
8HP45 Standard / Allrad 8 500
8HP55A Allrad 8 650
8HP70 Standard / Allrad 8 700
8HP70H Standard / Allrad 8 700
8HP90 Standard / Allrad 8 1000
8P70H Standard / Allrad 8 650


error: Sicherheitswarnung: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!