Mo. Nov 28th, 2022

Die Serienausstattung aller Neufahrzeuge umfasst seit 2014 eine radindividuelle Reifendruckanzeige RDC (SA2VB).
Sensoren an allen vier Rädern ermöglichen eine exakte und individuelle Überwachung des Reifenfülldrucks. Im Falle einer Druckabweichung wird der Fahrer frühzeitig informiert.

Achtung: Luftdruck schwankt, je nach Außen- bzw Reifentemperatur, es ist zu achten das der Druck im richtigen Temperaturbereich liegt!

Um die Kunden nicht zu verunsichern, wurden drei Stufen für die KOMBI-Meldungen eingerichtet. Diese sehen wie folgt aus:

Erste Stufe der Meldung:

Bei der ersten Stufe handelt es sich nur um eine Information für den Kunden, dass der Reifenfülldruck durch die natürliche Diffusion gesunken ist.
Es bestehen keinerlei technische Probleme und es kann auch ohne Bedenken weitergefahren werden. Aus diesem Grund ist in der KOMBI nur ein Informationssymbol zu sehen.

Zweite Stufe der Meldung:

Die Meldung der zweiten Stufe erfolgt, wenn der Reifenfülldruck unter den gesetzlichen Schwellenwert gesunken ist und den Komfort und die Sicherheit des Kunden einschränkt. Dementsprechend sind eine CC-Meldung und eine gelbe Warnleuchte in der KOMBI zu sehen. Es kann allerdings gemäßigt weitergefahren werden, jedoch sollte der Reifenfülldruck sobald wie möglich korrigiert werden.

Dritte Stufe der Meldung:

Sinkt der Reifenfülldruck zu stark, wird die gelbe Warnleuchte angezeigt. Der Kunde sollte die Reifen optisch prüfen und wenn möglich den Reifenfülldruck korrigieren.

Reifen Druck System „RPA“ initialisieren über Lenkstock VARIANTE 1

Motor starten, aber nicht losfahren

Taste im Fahrtrichtungs-Fernlichtschalter so oft antippen, bis “Set/Info angezeigt wird

Taste gedrückt halten, bis Anzeige wechselt

Taste so oft antippen, bis das entsprechende Symbol und Reset angezeigt wird.

Taste gedrückt halten, bis zur Bestätigung ein Hacken angezeigt wird.

Losfahren.

Die Initialisierung wird während der Fahrt ohne Bestätigung abgeschlossen.

Reifen Druck System „RPA“ initialisieren über Lenkstock VARIANTE 2

Motor starten, nicht losfahren.

Taste im Blinkerhebel, Pfeil, so oft drücken, bis „SET/INFO“ angezeigt wird.

Taste gedrückt halten, bis Anzeige wechselt.

Taste so oft betätigen, bis Anzeige auf Symbol Reifenpanne wechselt und „RESET“ angezeigt wird.

Taste gedrückt halten, bis Anzeige wechselt.

Losfahren

Reifen Druck System „RDC“ initialisierung mit Lenkstockhebel

Motor starten, nicht losfahren.

Taste im Blinkerhebel, Pfeil, so oft drücken, bis „SET/INFO“ angezeigt wird.

Anschließend die Taste gedrückt halten, bis Anzeige wechselt.

Taste so oft betätigen, bis Anzeige auf Symbol Reifen Druck Control wechselt und „ACTIVE“ angezeigt wird. Mit „RESET“ das System zurücksetzen.

Taste gedrückt halten, bis „RESETTING“ angezeigt wird.

Losfahren
„Der Abschluss erfolgt während der Fahrt, die jederzeit unterbrochen werden kann. Bei Weiterfahrt wird der Reset automatisch fortgesetzt.“

WANN IST DAS NÖTIG:

-jede Korrektur des Reifenfülldrucks

-jeden Reifen- oder Radwechsel

-jeden An- oder Abhängen eines Anhängers

error: Sicherheitswarnung: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!