Statt den herkömmlichen Gummi Gelenkscheiben kommt ab den F-Baureihen auch eine

Aluminium Gelenkscheibe zum Einsatz genannt EGG (Elastisches Gleichlaufgelenk)

Diese ist aber nicht immer von Vorteil und kann bei Mehrbelastung durch Tuning zum Bruch der Schrauben führen

Scheinbar haben die „F Modelle VFL“ die Aluscheiben drin, da an zwei LCI Modelle (335xd) Gummischeiben verbaut waren…

Wer mehr Infos darüber hat, darf sich gern melden

Achtung!
Wurde das Fahrzeug mit defektem, nicht kraftschlüssigem Antrieb mit Motorkraft bewegt (z. B. Gelenkwelle vorn defekt und nicht mehr kraftschlüssig mit dem Vorderachsgetriebe verbunden, oder 1 Abtriebswelle nicht mehr kraftschlüssig mit dem Mitnehmerflansch verbunden, Hinterachsgetriebe defekt/kein Kraftschluss)
muss das VTG nach der Reparatur der Gelenkwelle/Abtriebswelle(n) zwingend kalibriert werden.

Nach der Reparatur mit Diagnosesystem und Informationssystem, unter Steuergerätefunktion – Funktionsprüfung – VTG, Kalibrierung durchführen.

 

 

DANKE an Simon Petrasch für die BILDER