Kupplungsproblem Rupfen Speziell: N47 /N47S /N47T

Folgende Motoren haben ein sehr komische Kupplungs Problem: N47 /N47S /N47T

“Kupplung rupft beim Anfahren im kalten oder/und betriebswarmem Motor, insbesondere im Drehzahlbereich von 900 1/min und 1300 1/min.”

Vorab:

Wenn folgende Maßnahmen alles schon gemacht wurden und der Fehler immer noch da ist bitte weiter unten weiterlesen:

– Motor- beziehungsweise Getriebelager prüfen und ggf. ersetzen
– Bei verölter oder verschlissener Kupplung, ersetzen
– Ausrücksystem optisch und auf Leichtgängigkeit prüfen und ggf. ersetzen.
– Undichtigkeit prüfen (Radialwellendichtring Motor, Getriebeeingangswelle, Kupplungsnehmerzylinder) und ggf. ersetzen
– Zweimassenschwungrad prüfen ggf. ersetzen
Ausbauen des Drosselventils

So, wenn dies alles erledigt wurde bzw. ausgeschlossen wurde, dann kommt nur noch der Spezielle Rupf Fehler als Lösung in Frage:

Ist die I-Stufe kleiner (niedriger) als 12-03-500: Fahrzeug auf die I-Stufe 12-03-500 oder einer höheren Version programmieren

Mit dieser I-Stufe kommt eine Drehzahlanhebung während des Anfahrens zum Einsatz.

Diese Drehzahlanhebung setzt nur dann ein, wenn ALLE folgende Bedingungen erfüllt sind:
1. Lenkwinkel kleiner als 150°
2. Lastanforderung ist höher als 50Nm (z.B. beim Anfahren an einer Steigung)
3. Das Gaspedal muss mindestens zu 10% gedrückt sein
4. Die Geschwindigkeit ist kleiner als 5 km/h
5. Das Kupplungspedal ist betätigt.

Die Anfahrdrehzahl wird je nach Motorvariante unterschiedlich angehoben, um außerhalb der Resonanzfrequenz des jeweiligen Antriebstranges zu bleiben.

Kupplungauswahl N47 *