Fehlerhafte i-Stufe M57TU

BMW E60 & E90 525D & 325D M57TU PARTIKELFILTER I-STUFEN FEHLER

Da ich mich mit diesem Thema „I-Stufe Fehler im M57TU“ intensiv beschäftigt habe, möchte ich nun mein Wissen darüber niederschreiben.

Worüber geht es hier?

Check-Control-Meldung „Dieselpartikelfilter Fehlfunktion“ oder es ist einer der beiden Fehlercodes gespeichert gespeichert:

– 480A / 245700 DDE: Dieselpartikelfilter – Filter ist stark verstopft. (Abgasdruck ist zu hoch)
– 481A / 245800 DDE: Dieselpartikelfilter – Filter ist stark verstopft. (Abgasdruck ist über Maximum)

Mögliche Ursachen des Fehler:

  1. Das Fahrprofil wurde geändert? D.h. es wurden in letzter Zeit viele Kurzstrecken oder Stadtfahrten gefahren.
    -Häufige Kurzstreckenfahrten und Stadtfahrten führen zu einem geringeren Wirkungsgrad der Dieselpartikelfilter-Regeneration. Eine länger andauernde, ungenügende Regeneration löst den Fehlerspeichereintrag 480A / 245700 (ab F01) aus. Sobald der Fehler gespeichert ist, kann die Regeneration nicht mehr ausgeführt werden. Die Funktion ist gesperrt.
  2. Der Thermostat  hat öfters einen defekt. Falls dieser eintritt, passieren es meistens, dass der Thermostat zu früh öffnet und dadurch die benötigte Temperatur für das Regenerieren nicht erreicht wird und somit der Partikelfilter nicht frei gebrannt wird.
  3. Es kann auch sein das weitere Motor Fehler anliegen.
    -Regeneriert sich der Dieselpartikelfilter nicht kontinuierlich und der Abgasdruck steigt weiter, wird zusätzlich der Fehlerkode 481A / 245800 (ab F01) eingetragen. Die Check-Control-Meldung “Dieselpartikelfilter Fehlfunktion” erscheint.

Mögliche Folgen des Fehlers:

  1. Leistungsverlust
  2. Wenn der Partikelfilter zu sehr verstopft ist, kann es passieren das sich zu viel Druck durch den Turbolader aufbaut und dadurch der Turbo undicht wird bzw. kaputt geht.

Problem beheben:

  1. Thermostat überprüfen ob bei der Fahrt die benötigte Temperatur erreicht wird. Das ist ganz einfach im Geheimmenü zu sehen..
  2. Durch das Löschen der Fehlercodes, kann das Regenerieren gestartet werden (beachte Infos zum Regenerieren)3. Fehlerhafte DDE-Software (Fehler in der Software vom Motorsteuergerät). Sobald einer der beiden Fehlercodes gespeichert ist, lässt sich wegen dem Fehler die Regeneration nicht mehr starten und es muss ein „I-Stufen“ update bei BMW durchgeführt werden.
    (Kosten hierzu sind noch etwas unklar, da laut BMW Kundenservice es ein Fehler ist und deswegen keine Kosten anfallen. Laut Vertragswerkstatt ist es nur in Verbindung mit einer Reparatur möglich, d.h. Partikelfilter wechseln ~ 2000 Euro. Nach etwas rumfragen wurde mir dann gesagt, dass das Auto-Komplett-Update ungefähr 80 – 160 Euro kostet.)
    Welche I-Stufen Version wird benötigt?
    – 325d: E89x-09-12-512 oder höher
    – 525d: E60x-09-12-512 oder höher

    E89x oder E60x = Modell Nr.

    09-12 = Jahr und Monat (2009/12)
    512 = Versionsnummer
    Nur zur Verständnis, wenn kein Update bei BMW durchgeführt wurde, ist die Version vom Baujahr des Autos drauf, falls eins durchgeführt wurde, muss man die Version mit dem OBD-Kabel auslesen.