E-Modelle Sprit-Verbrauchsfaktor richtig einstellen

Das Verbrauchssignal wird im DME/DDE-Steuergerät,
vor der Weitergabe an den Bordcomputer, mit einem Korrekturfaktor multipliziert.
Der Korrekturfaktor ist werksseitig auf 1,0 eingestellt und ist in gewissen Grenzen mit dem ’Abgleich Verbrauchsberechnung’ verstellbar.
Auf diese Weise kann der vom Bordcomputer angezeigte Verbrauch nach oben oder unten korrigiert werden.

Der Abgleich kann verwendet werden:

vom Bordcomputer berechneter Kraftstoffverbrauch

über Tankungen ermittelter Kraftstoffverbrauch

Diese beiden Werte müssen während des Abgleichs an entsprechender Stelle eingegeben werden. Der Abgleich berechnet dann automatisch den richtigen Korrekturfaktor und überträgt diesen in das DME-Steuergerät.

Der Korrekturfaktor kann sich maximal um 12 % verringern oder erhöhen. Wenn der neu berechnete Korrekturfaktor außerhalb dieser Grenzen liegt, wird der Anwender gefragt, ob bis zur maximal zulässigen Grenze oder gar nicht verstellt werden soll.

Ermittlung des Kraftstoffverbrauchs

Um die gewünschte Auswirkung des Abgleichs zu erzielen, ist die korrekte Ermittlung des Kraftstoffverbrauchs notwendig. Folgende Vorgehensweise ist dabei zu empfehlen:

  1. Fahrzeug volltanken (randvoll)

  2. Bordcomputer: Kraftstoffverbrauch neu berechnen

  3. Fahrzeug über mehrere hundert Kilometer fahren (ggf. über mehrere Tankfüllungen)

  4. Fahrzeug volltanken (randvoll)

  5. tatsächlichen Kraftstoffverbrauch berechnen

Achtung: Das Fahren verschiedener Fahrprofile kann die Genauigkeit des Abgleichs und dessen Auswirkung auf die Verbrauchsanzeige beeinflussen.

 

 

– Korrekturfaktor erst einmal auf genau 1000 einstellen !!!!

– Volltanken (BC Verbrauch und gefahrene Strecke auf 0km setzen)

– Tank am besten leer fahren (muss aber nicht)

– Beim erneuten Tankvorgang den tatsächlichen, also realen Verbrauch ermitteln, also gefahren Strecke und viele Liter rein gegangen sind im Tank

– Den Korrekturfaktor laut Formel errechnen und im BC Geheimmenü einstellen

Angezeigter Verbrauch mal 1000 dann durch “Realer Verbrauch” teilen = Faktor

…sollte dann auf 0,1 l/100 km genau sein

Wie komme ich in das Tacho-Servicemenü:
Hier klicken