AGR Rate erhöhen / Frischluftzufuhr

 

Ein Beispiel anhand einer M57 E39 Motor – Bitte passende .PRG Datei für deinen Motor wählen!

Bitte verwendet ein gutes Kabel für solche Aktionen wie das hier: Codierer Ausstattung beachten & Immer ein Ladegerät anschließen

Wichtig ist das man immer die SP-DATEN auf den neusten Stand hält – Aktuell V66 

BMW E39 M57 (525d/530d) Frischluftrate anheben mit Tool32

  1. Starte „Tool32“
  2. „SGBD, Gruppendatei laden“520d: DDE30DS0.prg

    525d/530d DDE40KW0.prg

     

  3. In der Jobauswahl runter scrollen bis auf „abgleich_lesen_agr_rueck“, mit Doppelklick Job ausführen: 
  4. Das sich öffnende Results-Fenster zeigt den aktuellen Wert der Frischluftrate:

    0.000000E+001 => 0,0mg/Hub

     

  5. Fenster „Results“ schließen, Job „abgleich_verstellen_agr_rueck“ einmal anklicken, im freien Feld unter „Arguments“ den Wert „87“ eintragen und Job „abgleich_verstellen_agr_rueck“ mit Doppelklick ausführen:
  6. Das sich öffnende Fenster mit Bestätigung des Jobs schließen. Job„abgleich_prog_agr_rueck“ einmal anklicken, erneut Wert „87“ eintippen und Job mit Doppelklick starten.SCHEINBAR MUSS MAN BEI NEUEREN DATENSTAND BEIM SCHREIBEN DIE ZÜNDUNG AUSMACHEN DAMIT ES FUNKTIONIERT
  7.  
  8. „Results“ Fenster schließen und mit Doppelklick erneute den Job „abgleich_lesen_agr_rueck“ ausführen. Nun wird der aktuell gesetzte Wert der Frischluftrate angezeigt:

8.700000E+001 => 87,0mg/Hub

Fertig 

Mit dem Wert von 87mg/Hub [BMW und BOSCH gehen nur bis max. 40mg/Hub!] ist die Frischluftrate ausreichend hoch um die AGR durch abziehen und dicht verschließen der Unterdruckleitung zu deaktivieren ohne die Fehlermeldung:

4501 Abgasrueckführung, Regelabweichung: Luftmasse zu hoch/negative Regelabweichung

in der DDE zu setzen.