Steuerkette auf Längung prüfen


 Für Motorcodes:
N12 B14AB, N12 B14, N12 816A, N13 B16A, N16 816A, N16 816MO, N16 B16UO,
N16 816A/MO, N16816KO, N18 816A, N18 816A/MO, N18B16C, N18B16A/MO, N18, N18 B16MO,
N18 816C/TO, N47, N57 =  Spezialwerkzeug BMW Nummer: 83 30 2 353 281
SHOP

Bei N12, N16, N18, N13, N47C, N47D und N57 Motoren
wird die Distanzscheibe nicht verwendet

 

Für BMW Mini N20 N26 N43 N45 N46 BMW Nummer BMW 83302353281 hier: SHOP

 

ANLEITUNG:
• Original Kettenspanner mit Dichtring entfernen und das
Spezialwerkzeug einschrauben
• Der Verschleißanzeiger / Prüfwerkzeug wird mit dem gleichen
Drehmoment wie der verbaute Kettenspanner eingeschraubt = Anzugsdrehmoment 70 Nm.
• Den Motor nun 4 Umdrehungen gleichmäßig per Hand oder Spezialwerkzeug 11 6 480
in Motordrehrichtung (Uhrzeigersinn) drehen
und den
Messstift im Spanner unter ständiger Beobachtung halten

 

Der Messpin in der Mitte des Steuerkettenprüfwerkzeuges wandert während des Durchdrehens,
eine Diagnose kann wie folgt gestellt werden:

• Bei dauerhaften Überstand des Messdornes wird die Steuerkette als akzeptabel angesehen
• Sollte der Messdorn zu einem Zeitpunkt keinen Überstand aufweisen oder sogar in der Bohrung
des Kettenspannerdummies verschwinden, ist die Steuerkette zu ersetzen.

 

Beachte, dass ein Motorstart nur mit dem Original verbauten BMW/Mini Kettenspanner zulässig
ist, das Prüfwerkzeug darf NUR zum Durchdrehen per Handkraft und NUR in Motordrehrichtung
verwendet werden. Ein Nichtbeachten führt zum versehentlichen Überspringen der Steuerkette und
einer Verstellung der Steuerzeiten, was zum Motorschaden führen kann!