Mit USB-Stick die I-Stufe auslesen

*Werbung
BimmerCode Banner

Das kann mal nützlich sein, wenn man sich keine Diagnose Software zulegen will und herausfinden will, welche Software sich am Auto befindet:

Besorgt euch einen USB Stick als erstes, egal wie groß, sogar ein alter mit nur 1GB reicht völlig.
Wichtig ist, er muss FAT32 Formatiert sein am besten unter Windows und mit diesem Programm: TOOL

Unter Mac scheint das formatieren oft nicht zu funktionieren für BMW.

Beispiel: F020-22-03-552
Baureihenverbund z.B.F020 (dazu gehören mehrere Modelle – Jahr 2022 – Monat (3, 7 oder 11) – Version (>= 500)

Ihr geht im Navi auf MEIN FAHRZEUG – Fahrerprofile – “BMW Fahrer 1” (oder Name) – und wählt “Fahrerprofil exportieren USB” aus.

chrkeller von 2ertalk.de
chrkeller von 2ertalk.de


Wenn ihr den Stick dann am PC ansteckt, findet ihr einen Ordner “BMWData” drauf und eine enthaltene .mpd Datei, diese könnt ihr mit NOTEPAD öffnen und seht dann die I-Stufe:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Sicherheitswarnung: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!