Mini: Ambientelicht verstellt sich nach dem Einschlafen des Fahrzeugs

*Werbung
BimmerCode Banner

Du stellst fest, dass sich die Ambientebeleuchtung immer wieder von selbst verstellt.
Je nach eingestelltem Fahrmodus leuchtet die Ambientebeleuchtung immer wieder türkis (Loungemodus) oder rot (Sportmodus).

Mit der 2. Modellüberarbeitung des MINI wurden neue Farbwelten eingeführt. Es stehen die Welten “Lounge” und “Sport” zur Verfügung.

Bei vorhandener Sonderausstattung Ambient light “SA 4UR” können diese separat, je nachKundenwunsch zusätzlich geändert werden.

Hierbei stehen je nach Farbwelt “Lounge” oder “Sport” jeweils 6 unterschiedliche ambiente Lichtfarben zur Auswahl.

Warum ist das so?: Die Ambienteinnenbeleuchtung verliert die zuletzt individuell (z.B. gelb) gewählte Farbeinstellung.
Ursache ist eine kurzzeitige Datenbusstörung.

Welche Mini´s sind betroffen?: F54, F55, F56, F57, F60 mit Sonderausstattung (SA): 4UR Ambiente Licht

Was kann ich tun?:

Fahrzeug mit ISTA auslesen:

  • In den Steuergeräte-Funktionen einen Steuergeräte-Reset des BDC durchführen.
  • Das Fahrzeug einschlafen lassen und dann sollte sich der Fehler behoben haben
    (Das Auto ist eingeschlafen, wenn die Beleuchtung vom “Warnblinkertaster” aus geht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert