LED nachrüsten – Fehlermeldung weg codieren

LED nachrüsten – Check-Control deaktivieren

Nachdem man LED’s oder LED-Scheinwerfer im Fahrzeug verbaut meldet die Check-Control oftmals eine Fehlermeldung an der Leuchte.
Diese kann deaktiviert werden. Dazu sollte folgendermaßen vorgegangen werden:

Exakt nach der Codieranleitung vorgehen und dabei das Lichtmodul (FRM etc) auswählen und auslesen

Nun wird in den Codierwerten nach „Kalt“ bzw. „Warm“ gesucht (entweder in der FSW_PSW.TRC oder mittels NCS Dummy)

Dort sollten Werte wie „Kaltüberwachung_XX“/“Warmüberwachung_XX“ gefunden werden

Die „XX“ sollte dabei für die entsprechende Leuchte stehen („SL“ für Standlicht,…)

Wenn die Kalt- und Warmüberwachung für die entsprechende Leuchte gefunden wurde, werden die Werte von „aktiv“ zu „nicht_aktiv geändert“
/nebenbei erwähnt muss man, wenn die LED Ringe zB. flacken, auch die Einschaltbedingungen codieren
– HART_ oder SOFT_einschalten !
Hart steht für keine Dimm Funkionen, dann flackern die LED nicht mehr!

Fertig