Kühlmitteltemperatursensor

Der Kühlmitteltemperatursensor ist im Zylinderkopf eingeschraubt und erfasst die Kühlmitteltemperatur über seinen veränderlichen Widerstand (NTC= Negativer Temperatur-Koeffizient).

Die Kühlmitteltemperatur dient als Messgröße für folgende Funktionen:

Abgasrückführung

Einspritzmengenberechnung

Ansteuerbedingung Klimaanlage

Ansteuerbedingung Kühlerjalousie

Ansteuerbedingung Elektrischer Zuheizer

Ladedruckregelung

Glühzeitsteuerung

Ansteuerung Elektrolüfter

Ansteuerung Drallklappen

Leerlaufregelung

Raildruckregelung

 
Fehlerbehandlung

Wenn der Kühlmitteltemperatursensor defekt ist, können die Fehler 3EE0, 3EE1, 3EE2, 3EE3, 3EF3 ”Kühlmitteltemperatursensor” gespeichert werden.

 
 

Der Kühlmitteltemperatursensor wird bei Kurzschluss nach Plus zerstört.

Sollwerte für Widerstandsprüfung
 

Widerstand bei 20 °C: 2,5-3,0 kOhm

Widerstand bei 50 °C: 0,7-0,9 kOhm

Widerstand bei 100 °C: 0,12-0,17 kOhm