BMW Bordnetz und Programmiersystem: Allgemeine Infos

Klassisches Bordnetz:
Unter dem klassischen Bordnetz ist eine herkömmliche Elektrik zu verstehen, die zwar bereits Steuergeräte enthalten kann, jedoch keine vollständig vernetzte Elektronik und keine integrierten Daten zur Fahrzeug-Identifikation wie den Fahrzeugauftrag aufweist.

BN2000:
Mit dem Bordnetz 2000 (BN2000) wurde ein vollständig vernetztes Bordnetz eingeführt, dessen Steuergeräte alle Daten tragen, die die Identifikation und Ausstattung des Fahrzeugs darstellen können. Der Fahrzeugzugang ist hierbei als {K-Line} mit einer maximalen Datenrate von 12kbit/s ausgeführt.

BN2020:
Mit dem Bordnetz 2020 (BN2020) wurde die nächste Entwicklungsstufe der Bordnetze eingeführt, die einen schnelleren Fahrzeugzugang gemäß dem Diagnose-CAN Standard (D-CAN) mit 500kbit/s aufweist. Mit den Programmierfunktionen von ISTA werden vorläufig nur Modelle mit Bordnetz 2020 behandelbar sein. Die älteren Modelle mit Programmierfunktionalität werden weiterhin mit ISTA/P behandelt.