Fr. Okt 7th, 2022

Hoher Kalkgehalt im Wasser/Kühlmittel HT-12 im Ausdehnungsgefäß
Ablagerungen bauen sich auf und vermehren sich im Laufe der Zeit

Kühlmittel HT-12 ist an der grünen Farbe des Kühlmittels zu erkennen.

Mehr dazu hier: Kühlmitteltabelle

 

Maßnahme:

Stellen Sie sicher, dass diese Maßnahme durchgeführt wird, wenn der Motor kalt ist (unter 95 °F oder 35 °C).

Prüfen Sie das Ausdehnungsgefäß auf Ablagerungen und entfernen Sie ggf. Ablagerungen und reinigen Sie diese manuell,
bevor Sie die Spülung durchführen

– Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn 20 Sekunden lang bei 2000-3000 U / min laufen (um eine grobe Mischung zu erzeugen).

– Kühlflüssigkeit vollständig ablassen

-Neues Kühlmittel mit 50%  HT-12 und 50 % deionisiertes Wasser

– Befüllen Sie das Kühlsystem mit einem Vakuumgerät und starten Sie anschließend den Entlüftungsvorgang

– Lassen Sie den Motor 40 Minuten lang im Leerlauf laufen oder fahren Sie das Fahrzeug 30 Minuten lang

-Lassen Sie das Fahrzeug mindestens 4 Stunden abkühlen

-Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn 20 Sekunden lang bei 2000 laufen- 3000 U/min (um eine grobe Mischung zu erzeugen)

– Kühlflüssigkeit vollständig ablassen

– Neues Kühlmittel mit 50 % HT-12 und 50 % entionisiertem Wasser mischen

– Befüllen Sie das Kühlsystem mit einem Vakuumgerät und starten Sie anschließend den Entlüftungsvorgang