Do. Aug 11th, 2022

Druckstück EPS-Lenkung (ThyssenKrupp) ersetzen bei Ausstattungscode 2VL

Starkes Spiel im Lenkrad reparieren

 

Reparatursatz Druckstück EPS (32106891974)

 

 

  • Batterieminusleitung abklemmen

  • Aggregateunterschutz ausbauen

  • Lenkung in Geradeausstellung bringen

Vor Beginn der Arbeiten, das Lenkgetriebe im Bereich des Druckstücks grundlegend mit Bremsenreiniger* o.ä. reinigen (Fusselfreie Tücher zum Putzen benutzen)

 

Einstellschraube mit dem Spezialwerkzeug 2 458 076 (Stecknuss) und 1/2 “ Umschaltknarre lösen

-Druckfeder mit einer gekröpften Spitzzange entnehmen.

-Dichtungsrückstände auf dem Gewinde vorsichtig mit einem Einweglappen (fusselfreies Tuch) reinigen und evtl. vorhandene Dichtungsrückstände entfernen.

Hinweis:

Die Reinigung mit Druckluft und/oder einem chemischen Reinigungsmittel ist nicht zulässig!

 

 

-Druckstück mit einer gekröpften Spitzzange nach oben herausziehen.

-Zur leichteren Demontage bzw. um das Druckstück etwas zu lockern, ggf. an der Lenkspindel ca. 1/4 Umdrehung abwechselnd nach links und nach rechts drehen!

-Einstellschraube, die Druckfeder und das Druckstück entsorgen.

-Sichtprüfung mit einem Spiegel (keine Partikel auf der Zahnstange, keine Partikel an der Druckstückbohrung, keine Beschädigung an der Druckstückbohrung und dem Gewinde) durchführen.

Einbauhinweis:

Einstellschraube erneuern

Einstellschraube aus dem Reparatursatz auf das Spezialwerkzeug 2 458 076  (Stecknuss) setzen, am Federsitz und am Gewinde einfetten und von Hand anziehen

Einstellschraube mit dem Spezialwerkzeug 2 458 076 (Stecknuss) mit 70 Nm festziehen

Anschließend zwingend das Lenkrad in beide Richtungen 4 x auf Anschlag drehen.

WICHTIG: Nach dem Lenkrad-Anschlag: Einstellschraube mit dem Spezialwerkzeug 2 458 076  (Stecknuss) um ca. 60° lösen.