Das Typenschild am Auto – was sagt es?

 

Das Typenschild kann sich im Motorraum oder an B-Säule befinden

X5   3.0d

Typangabe oder Handelsbezeichnung

30 6 D 3

Motorcode

30

Hubraumindex (hier 3.000 ccm)

6

Anzahl der Zylinder

D

Motorkonzept (hier D=Saugdiesel; T=Turbo)

3

Versionskennzeichen, Änderungsindex

A52/7

Farbschlüssel / StVZO Farbkreis

0,5

Abgas-Absorbtionskoeffizient (Diesel), Trübungswert

1.0

Leuchtweitenregulierung

e1*2001/116*0420*

EG Gesamtbetriebserlaubnisnummer

WBAFF41070L046435

Fahrgestellnummer

2955 Kg

Zulässiges Gesamtgewicht

6595 Kg

Zulässiges Gesamtgewicht

1 –      1300 Kg

Zulässige Achslast vorn

2 –      1745 Kg

Zulässige Achslast hinten

Das Typenschild zeigt neben den Fahrgestell- und Homologationsnummern als auch den Gewichtsangaben einige Daten für die Prüfung HU – relevanter Systeme an.
Die Einstellangaben für die Scheinwerfer und für die AU der Motorcode und den Trübungswert.
Weitere HU relevante Systeme sind aus den Sonderausstattungs-Nummern ersichtlich.