Bremsenguide

Ein sehr verbreitetes Thema in Foren und gefühlt jede Woche 20 mal gefragt 


Persönlich hab ich einige schon getestet, muss sagen mit ATE hab ich leider nie gute Erfahrungen gemacht aber das muss jeder für sich nach Fahrprofil entscheiden,
Zimmermann und Brembo sind nahezu die meiste verbauten und bei richtigen Einfahren, wie jede Bremse,
halten sie im Regelfall auch was sie für den Preis versprechen!
NUR weil Sport drauf steht,
die Bremsen geschlitzt sind,
die Bremsen genutet sind, heißt das noch lange nicht dass dies SPORTBREMSEN SIND!

Dies verwechseln gern die Leute und meinen sie hätten eine TOP Wahl getroffen…. 

Ich fahre nur noch EBC und Taorx bzw. auch in Kombination, diese haben sich einfach für mich bewährt

WICHTIG:
KUPFERPASTE hat bei BMW Bremsen nichts zu suchen und ist auch ausdrücklich von BMW in der Datenbank verboten!!

Am Besten eine Keramikpaste verwenden:

Angebot
Liqui Moly P000413 3415 Keramikpaste (Pinseldose) 200 ml *
  • Teilsynthetische, weiße Hochtemperatur-Paste. Verhindert Festbrennen, Kaltverschweißen, Festrosten und Ruckgleiten.
  • Zur Schmierung hochbelasteter Gleitflächen aller Art. Besonders bei geringen Geschwindigkeiten und oszilierenden Bewegungen. Trennen von temperaturbeanspruchten Bauteilen. Korrosionsschutz an Schrauben, Stiften, Bolzen, Flanschen, Spindeln u. Passungen.

Letzte Aktualisierung am 26.09.2021 um 21:04 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *


#1 Wie finde ich die richtige Größe der Bremsen:
Einer der sichersten Wege nach den “selbstausmessen” der Bremsen  ist der Originale Teilekatalog,
wo man mit der Fahrgestellnummer sich die richtigen Bremsen anschauen kann und die Maße rauslesen:
-> https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/

 


 

#2 Welche Art von Bremsen sind für mich geeignet:
Das kommt immer stark auf die Fahrweise bzw. das sogenannte Fahrprofil des Fahrers an, wird viel in der Stadt gefahren dann braucht  man keine exorbitant ausgelegte Bremse.
Bewegt man sich viel auf der Bundesautobahn oder in Kurvenreichen Gebieten, sollte man über etwas besseres nachdenken

 


#3 Warum darf man nicht jede Bremsscheibe mit jeden Belag kombinieren?
Ein Thema das viele gar nicht erst beachten, nicht alle Bremsscheiben sind mit allen Klötzen kompatibel, da entweder die Bremsscheibe oder der Belag zu schwach oder zu stark ist!
Eine sehr gute Kombinationsliste bietet https://www.at-rs.de  an und auch einen sehr guten Shop obendrein.

 

 

 


#4 Ein weiterer Beitrag von AT-RS ist auch sehr interessant

->Echt ätzend – wie man seine Bremsanlage kaputt reinigen kann


#5 Klappern von Sportbelägen im Bremssattel

-> Hier ein schöner Artikel dazu