ICOM A/Next: Einrichten & Updaten

Das ICOM ist das Modul, dass für alle Fahrzeuge funktioniert und auch mit allen Programmen zurecht kommt
(abhängig vom richtigen Einrichten am PC)
Exx/ Rxx / Fxx- / Ixx- / Gxx / Kxx / Mini / & Rolls-Royce

 

 

Das Einrichten ist denkbar einfach
“ITool Radar” ist das Tool, um den Status Deines ICOM A1 oder A2, GT1 oder OP (P) S festzustellen und einzurichten

Reserviert / nicht reserviert,
IP-Adresse,
Seriennummer,
MAC-Adresse,
ICOM-Firmware,

Das Installationsverzeichnis muss “c:\program files” (Deutsch: “Programme” oder “Programme x86” bei verwenden des x64 Bit Version sein.

Stellen auch sicher, dass Java installiert und aktualisiert ist sonst startet die Software nicht oder mit Fehler

Diese beiden JAVA Versionen müssen installiert werden:
Windows Offline x86 Version 
Windows Offline x64 Version
Bei der Installation der Versionen kann es vorkommen, dass gefragt wird, ob alte Versionen deinstalliert werden sollen – Das bitte mit JA beantworten

Ein weiteres Verbindungstool ist “Easy Connect” das sich selbst erklärt beim benutzen:

 


ICOM UPDATEN 

Schritt 1: Installiere das MSI-Installationsprogramm (ISTA) 
Schritt 2: Suche die System- und Anwendungsfirmware-Datei (.bin für ICOM A1 / A2 und .tar.gz für ICOM NEXT) im ISTA installierten Ordner* 


ICOM NEXT UPDATE

System = ICOM Next-rootfs-XXXXXX. tar.gz 
Application = ICOM Next-App-XXXXXX. tar.gz

Aktualisiere anschließend die ICOM-Firmware über die Weboberfläche.
Beispiel:



*Hinweis: Die original Firmware von BMW ICOM NEXT befindet sich nach der Installation des MSI-Installationsprogramms in: 
C: \ ProgramData \ BMW \ ISPI \ data \ TRIC \ ICOMNext

ICOM A UPDATE

 

Öffne deinen Browser

Die allgemeine Version vom ICOM A1 / A2 findest du unter 
http://169.254.xx.xx:60080/ (xx steht für die richtige IP - iTool-Radar schauen)
Benutzername: root
Passwort: NZY11502

Die neuere Version vom ICOM A2 findest du unter 
http://169.254.xx.xx:60080/ (xx steht für die richtige IP - iTool-Radar schauen)
Benutzername: root
Passwort: NZY1150263
ICOM A A2 firmware update Dateien nennen sich zum Beispiel:

ICOM-ApplicationImage-01-40-05.bin

ICOM-BootImage-01-25-02.bin

 


Dies ist das offizielle Verfahren für die Aktualisierung der Notfall-Firmware (mithilfe eines USB-Sticks):

Notfall-Firmware-Update für ICOM 
Das ICOM Next-Update ist erst abgeschlossen, wenn die System-LED mindestens fünf Sekunden lang ununterbrochen grün leuchtet.
Um weitere Probleme zu vermeiden, sollte ICOM Next nicht früher getrennt werden.

Ein ICOM_Restore.bin-Datei ist nicht verfügbar.
Bitte verwenden Sie das ICOM Next Firmware DMWF-Paket.
Bevor Sie mit einem Notfall-Firmware-Update fortfahren, generieren Sie bitte die ICOM-Protokolldateien.

A. Bitte stellen Sie sicher, dass ALLE Voraussetzungen erfüllt sind.
B. Wechseln Sie in das Verzeichnis C: \ ProgramData \ BMW \ ISPI \ data \ TRIC \ ICOMNext \ ICOM-Image-xx-yy-zz.
Dieses Verzeichnis ist versteckt. (Zugriff auf eine versteckte Datei oder einen versteckten Ordner in Windows)

 

 

1. Kopieren Sie die Datei ICOM_Next-rootfs-xxxxxx.tar.gz in das Stammverzeichnis des USB-Flash-Laufwerks.
2. Kopieren Sie die Datei ICOM_Next-app-yyyyyy.tar.gz in das Stammverzeichnis des USB-Flash-Laufwerks.

Es ist wichtig, dass die Dateien in das Stammverzeichnis des USB-Sticks kopiert werden. (als ROOT bekannt)
-> xxxxxx und yyyyyy in den Dateinamen repräsentieren die Versionsnummern der jeweiligen Dateien.

3. Trennen Sie das ICOM Next-Gerät von der Stromversorgung und schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an das ICOM an

4. Halten Sie die Taste auf der rechten Seite des ICOM Next neben dem OBD II-Kabel gedrückt
Schließen Sie den Stromstecker an und schließen Sie das Gerät an die OBD II-Buchse eines Fahrzeugs an.

5. Das ICOM Next beginnt damit, dass alle LEDs kurz rot blinken und einige LEDs dann grün leuchten.
Taste weiterhin gedrückt halten. Nach ca. 3 Sekunden leuchten alle LEDs rot. Lassen Sie nun die Taste los.

6. Drücken Sie die Taste innerhalb von fünf Sekunden dreimal.
Dies startet das Firmware-Update und Sie können das sehen, indem die LEDs nacheinander von rot nach grün wechseln.

7. Warten Sie: Das Update kann einige Minuten dauern. Trennen Sie das ICOM Next nicht, solange eine LED leuchtet.
Das Update ist abgeschlossen, wenn die System-LED mindestens fünf Sekunden lang grün leuchtet.

8. Das Notfall-Firmware-Update ist abgeschlossen. Sie können jetzt das USB-Flash-Laufwerk trennen.
Nach Abschluss des Notfall-Firmware-Updates muss das ICOM Next mit Ihrem Netzwerk verbunden sein, um neu konfiguriert zu werden, da alle vorherigen Einstellungen verloren gegangen sind. Wenn sich auf dem USB-Stick eine Datei user.settings befindet, wird diese nach dem Firmware-Update installiert.

Was wichtig ist – die Reset-Taste befindet sich neben dem ICOM OBD-Anschluss


Hier ein Auflistung der Module (Original BMW)

81312360883
ICOM Next A (Hauptmodul)

 

81312360884
ICOM Next B (LWL Adapter)

 

81312360885
ICOM Next C (20-Pin OBD1 Adapter für ältere Baujahre)

81312360886
ICOM Next D  (Motorrad Adapter)

Motorrad OBD Anschluss

 

 

 

Verbindungen

1 Trackback / Pingback

  1. FSC Import BMW CIC E/F - BimmerGuide

Kommentare sind deaktiviert.