Tuningcheck Motor В38/B48/B58

Codierer Ausstattung beachten! Immer ein Ladegerät anschließen

Beim Einbau einer Tuning-Box, Chiptuning u. ä. die eine Leistungssteigerung bewirken, besteht die Gefahr, dass die Kolben durch Überwärmung beschädigt werden.
Das Motorsteuergerät zählt die Anzahl der  sogenannten “Supertklopfer” und es ist möglich diesen Zähler auszuwerten….
Wenn es größer als 1 ist, besteht ein großes Risiko für eine Beschädigung der Kolben / Zylinderblöcke.

1. Verbinde dein Auto mit den ENET Kabel und starte TOOL32

2. Laden die Datei dme8ff_r.prg  aus “c: \ ediabas \ ecu \” (oder eigenen ECU Ordner)

3. Gehe auf “status_lesen” und setze das Argument “ARG;SUPERKLOPFER” und drücke anschließend F5


Diese Werte sind ausschlaggebend:

-> STAT_INFOBSK_0_WERT und nachfolgende STAT_INFOBSK_1-19_WERT muss 0 sein (wenn keine Probleme vorhanden sind).
-> STAT_INFOBSSK_0_WERT und nachfolgende STAT_INFOBSSK_1-19_WERT muss 0 sein (wenn keine Probleme vorhanden sind).

Weitere Werte:

STAT_INFONMOT_0-19_WERT - Motordrehzahl,
STAT_INFORL_0-19_WERT - Motorlast
STAT_INFOZKR_0-19_WERT - Zylindernummer
STAT_INFOTMOT_0-19_WERT - Motortemperatur
STAT_INFOKMST_W_0-10_WERT - Laufleistung
STAT_INFOFOCTAN_0-19_WERT - Kraftstoffqualität im Bereich von 0 bis 1 (1,5 = 100 / 1=91 / 0,5=95 / 0=98)
STAT_LRP_ANSAUGLUFT_1-20_WERT - Ladelufttemperatur
STAT_LRP_LAMBDA_IST_1-20_WERT - Lambda-Wert Katalysator

 

 

 

Alternativ bei MEVD1724 sieht es so aus: