Motor: Ölverbrauch Messung

  1. Evtl. Undichtigkeiten und Ölspuren vor der Ermittlung beseitigen.

  2. Motor 5-10 Minuten im Leerlauf laufen lassen, wobei die Motoröltemperatur nicht unter 90 °C absinken darf

  3. Ölfilterdeckel lösen (das Motoröl läuft aus dem Ölfiltergehäuse in die Ölwanne zurück)

  4. Ölablassschraube öffnen

  5. Motoröl 20 Minuten abtropfen lassen

  6. Motor am Schwingungsdämpfer einmal um 360 Grad durchdrehen.

  7. Motoröl nochmal 20 Minuten abtropfen lassen.

  8. Ölfilterdeckel anziehen.

  9. Vorgeschriebene Motorölmenge für den jeweiligen Motortyp (mit Filterwechsel) einfüllen.

  10. Fahrzeug eine Strecke von mindestens 1.000 km / 500 miles fahren – eine Erhöhung der Laufstrecke bringt eine deutliche Verbesserung des Messergebnisses.

     


     

  11. Motor auf Undichtigkeiten prüfen, wenn undicht, ist die Prüfung nicht weiter zu betreiben…

  12. Messbehälter (5Liter / 1Liter) vorbereiten um die Ölmenge auffangen zu können.

  13. Motor 10 Minuten im Leerlauf laufen lassen, wobei die Motoröltemperatur nicht unter 90 °C absinken darf.

  14. Hauptstrom Ölfilterdeckel lösen (das Motoröl läuft aus dem Ölfiltergehäuse in die Ölwanne zurück).

  15. Ölablassschraube öffnen.

  16. Motoröl 20 Minuten abtropfen lassen

  17. Motor am Schwingungsdämpfer einmal um 360 Grad durchdrehen.

  18. Motoröl 20 Minuten abtropfen lassen.

  19. Abgelassene Motorölmenge abwiegen. (Die Dichte des Motoröls beträgt bei Raumtemperatur ca. 0,86 g/cm³)


 

Rechnung: